Lamisil

Lamisil ist ein antimykotisches Antibiotikum zur Behandlung von Tinea versicolor, einer Pilzinfektion, die braune, braune und weiße Flecken am Körperstamm oder andere Pilzinfektionen wie Soor, Juckreiz und Scherpilzflechte verursacht. Lamisil wirkt, indem es anfällige Pilze abtötet, indem es in die Bildung der Pilzzellmembran eingreift.

Lamisil Preis

Cialis kostet ungefähr 101,3 € – 510,7 € pro Tablette. Dies hängt von der Art des Produkts ab (z. B. Tabletten vs. Flüssigkeit).

Sie können den aktuellen Preis überprüfen, indem Sie den unten stehenden Links folgen.

Preis auf Hot-Pharm.com
Artikelnummer: Lamisil Kategorie:

Wie wirkt Lamisil (Terbinafin)?

Terbinafin ist auch unter dem Markennamen Lamisil bekannt. Terbinafinhydrochlorid ist ein synthetisches Allylamin-Derivat. Es hemmt die Biosynthese von Ergosterol, einem wichtigen Bestandteil der Zellmembranen von Pilzen. Lamisil-Tabletten werden zur Behandlung von Pilzinfektionen an den Nägeln oder Zehen eingesetzt.

Indikationen und Kontraindikationen

Bei den Indikationen oder Gründen, aus denen wir einem Patienten dieses Medikament verschreiben, kann es zur Behandlung von Hautmykosen eingesetzt werden, d. h. von Krankheiten, die durch Pilzinfektionen wie Ringelflechte oder Soor verursacht werden. Onychomykose, eine Pilzinfektion des Nagels, ist ein weiterer Grund, warum jemandem dieses Medikament verschrieben werden kann. Das ist typischerweise der Zehennagel. Es kann auch der Fingernagel sein, aber typischerweise ist es der Zehennagel. Auch Tinea capitis, eine Pilzinfektion der Kopfhaut, die sowohl das Haar als auch die Haut betrifft, ist ein weiterer Grund, warum dieses Medikament verschrieben werden kann.

Was die Kontraindikationen oder Gründe betrifft, warum wir Terbinafin nicht verschreiben können, so würden wir dieses Medikament keinem Patienten geben, der eine Überempfindlichkeit gegen Terbinafin oder einen anderen Bestandteil des Produkts hat. Wenn es oral eingenommen wird, würden wir es auch keinem Patienten mit einer akuten oder chronischen Lebererkrankung geben.

Dosierung und Verabreichung

Bei der Behandlung von Hautmykosen würde der Patient das 1%ige Gel einmal täglich über einen Zeitraum von etwa sieben Tagen auf die Haut auftragen. Wenn sie die 1%ige Creme verwenden, können sie sie eine Woche lang zweimal täglich auftragen, oder zwei Wochen, wenn es sich um eine Pilzinfektion der Fußsohlen handelt. Bei Tinea capitis können wir die orale Formulierung verwenden, indem wir sechs Wochen lang täglich 250 Milligramm oral verabreichen. Dies wäre eine Off-Label-Dosierung.

Lamisil-Granulat sollte auf einen Löffel Pudding oder Kartoffelpüree gestreut werden (fügen Sie kein Apfelmus, Fruchtsaft oder andere fruchtbasierte oder säurehaltige Lebensmittel hinzu). Schlucken Sie diese Mischung sofort ohne zu kauen. Bewahren Sie die Mischung nicht für den späteren Gebrauch auf.

Lamisil wird normalerweise 6 Wochen lang eingenommen, um Infektionen der Kopfhaut oder der Nägel zu behandeln, und 12 Wochen lang, um Infektionen der Nägel zu behandeln.

Nehmen Sie dieses Medikament regelmäßig. Ihre Symptome können sich verbessern, bevor die Infektion verschwindet. Das Auslassen einer Dosis kann auch das Risiko von zusätzlichen Infektionen, die resistent gegen Antimykotika sind, erhöhen.

Prozentuale Nebenwirkungen

Es gibt einige Nebenwirkungen oder unerwünschte Reaktionen, die Patienten erfahren können, während sie Terbinafin verwenden. Wir gehen jetzt auf einige von ihnen ein. Bei 5,5 % der Patienten kann es zu einem Hautausschlag kommen, während wiederum bei 5,5 % der Patienten Durchfall auftreten kann. Eine Geschmacksstörung kann in 3 % der Fälle auftreten. Verdauungsstörungen können in 4 % der Fälle auftreten. Bei 2,5 % der Patienten kann es zu Übelkeit kommen. Bei 5 % kann Erbrechen auftreten. Bei 3,5 % können erhöhte Leberenzyme auftreten. 13 % können Kopfschmerzen haben. Fieber kann in 7 % der Fälle auftreten. Husten kann in 6% der Fälle auftreten.

Warnung

Wenn Sie Symptome einer Leberschädigung haben, wie z. B. Übelkeit, Schmerzen im Oberbauch, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, dunkler Urin, lehmfarbener Stuhl, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder der Augen), suchen Sie sofort Ihren Arzt auf. Diese Ereignisse können unabhängig davon auftreten, ob Sie schon einmal Leberprobleme hatten oder nicht.

Dosierung

250mg

Wirkstoff

Packung

120 Pillen, 180 Pillen, 270 Pillen, 30 Pillen, 60 Pillen, 90 Pillen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lamisil“