Avapro

Avapro ist ein Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonist und blutdrucksenkendes Medikament. Spezifische und irreversible Blockade von Angiotensin-Rezeptoren, die zu einer Verringerung der biologischen Wirkung von Angiotensin II führt. Zu den Wirkungen von Angiotensin II gehören Vasokonstriktion und eine stimulierende Beeinflussung der Aldosteronausscheidung und Aktivierung des sympathischen Nervensystems. Dadurch sinkt der Blutdruck und das Herz muss weniger hart arbeiten, um Blut zu pumpen. Beeinflusst die Konzentration der Triglyzeride, den Inhalt des Cholesterins, der Glukose, der Harnsäure im Plasma des Blutes und die Ausscheidung der Harnsäure mit dem Urin nicht.

Avapro-Preis

Avapro kostet zwischen 30,8 und 206,8 € pro Tablette. Sie hängt von der Größe des Behältnisses und der Wirkstoffmenge (150 oder 300 mg) ab.

Sie können den aktuellen Preis überprüfen, indem Sie den unten stehenden Links folgen.

Preis auf Hot-Pharm.com
Artikelnummer: Avapro Kategorie:

Wofür wird Irbesartan (Avapro) verwendet?

Irbesartan (Avapro) ist ein Angiotensin-II-Rezeptorblocker. Oftmals wird die Bezeichnung ARB abgekürzt. Er wird zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt. Es wird auch bei bestimmten Diabetikern eingesetzt, die Nephropathie oder Nierenprobleme haben, bei denen typischerweise Eiweiß im Urin auftritt. Bei einer ausgewählten Gruppe von Diabetikern kann es also eingesetzt werden, aber wahrscheinlich wird es hauptsächlich zur Behandlung von Bluthochdruck verwendet. Die Hauptwirkung im Körper besteht darin, dass es die Gefäßverengung blockiert. Dadurch erweitern sich die Gefäße, und da sie sich erweitern, sinkt der Blutdruck. In den USA wird es unter dem Markennamen Avapro verkauft.

Dosierung und Verabreichung

Die Dosierung ist in der Regel in Tabletten mit 75, 150 und 300 Milligramm erhältlich. In der Regel beginnen wir mit einer 150er-Tablette pro Tag. Wenn Sie die Diabetikerdosis verwenden, beginnen Sie vielleicht etwas niedriger mit 75. Bis zu einer Höchstdosis von 300 Milligramm pro Tag. Es wird mit oder ohne Nahrung eingenommen. Idealerweise sollte es jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen werden, damit der Blutdruck rund um die Uhr überwacht wird.

Es ist auch als Kombinationspräparat unter dem Namen Irbesartan-Hydrochlorothiazid erhältlich. Dabei handelt es sich natürlich um den ARB plus ein Diuretikum oder eine Wasserpille. Beide zusammen wirken synergistisch und senken den Blutdruck. In den USA wurde es unter dem Markennamen Avalide verkauft. Und auch hier gilt, dass die Anfangsdosis bei hohem Blutdruck in der Regel bei 150/12,5 Tabletten einmal täglich liegt, bis zu einer Höchstdosis von etwa 300/25 Milligramm.

Wie lange dauert es, bis es zu wirken beginnt?

Normalerweise setzt die Wirkung nach ein bis zwei Stunden ein. Es kann jedoch etwa zwei bis vier Wochen dauern, bis die volle Wirkung eintritt. Sie müssen also etwas Zeit einplanen, sicherstellen, dass Sie es jeden Tag zur gleichen Zeit einnehmen und Ihren Blutdruck überwachen.

Nebenwirkungen

Die häufigste Nebenwirkung von Irbesartan ist Hyperkaliämie oder erhöhter Kaliumspiegel. Typischerweise wird dies in der diabetischen Bevölkerung passieren, nicht häufig in die Leute, die es nur für hohen Blutdruck, aber das ist, warum Sie brauchen, um regelmäßige Labortests mit diesem Medikament. Andere Nebenwirkungen können Durchfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, niedriger Blutdruck und Sodbrennen sein. Im Großen und Ganzen wird das Medikament sehr gut vertragen. Zu den seltenen Nebenwirkungen kann ein Angioödem gehören. Dabei handelt es sich um eine Schwellung des Gesichts, der Zunge und des Rachens, die sehr ernst sein kann. In der Regel tritt es bei der ersten Einnahme auf und ist eine sehr seltene Nebenwirkung. Leber- oder Nierenprobleme treten ebenfalls selten auf.

Vorsichtsmaßnahmen

Einige wichtige Punkte, die bei der Einnahme von Irbesartan zu beachten sind. Wir wollen unseren Blutdruck überwachen. Natürlich nehmen wir es ein, um den Blutdruck zu senken. Wir wollen sichergehen, dass es dafür wirksam ist. Wir müssen auf Schwindelgefühle achten. Besonders zu Beginn der Einnahme müssen wir vorsichtig sein, wenn wir Auto fahren oder irgendetwas tun, was Aufmerksamkeit erfordert. Wir müssen vorsichtig sein, wenn wir es zusammen mit etwas anderem einnehmen, das Schwindel, Schläfrigkeit oder Ähnliches verursachen kann. Natürlich sollten wir die Laborwerte überprüfen lassen und regelmäßig zu unserem Arzt gehen, um sicherzustellen, dass wir keine Probleme mit dem Kaliumspiegel oder andere Probleme haben. Und vermeiden Sie eine Dehydrierung, die zu Schwindelgefühlen führen kann. Irbesartan kann Geburtsfehler verursachen, daher dürfen ARBs während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden. Und bei Blutdruckmedikamenten darf man sie nicht abrupt absetzen.

Dosierung

150mg, 300mg

Wirkstoff

Packung

120 Pillen, 180 Pillen, 270 Pillen, 30 Pillen, 360 Pillen, 60 Pillen, 90 Pillen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Avapro“