Micardis

Micardis wird zur Behandlung von Bluthochdruck (Hypertonie) bei Patienten ab 55 Jahren eingesetzt, um das Risiko für bestimmte Herz-Kreislauf-Probleme wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder Tod zu verringern. Es wird auch eingesetzt, um das Risiko eines Herzinfarkts zu verringern. Es kann allein oder in Kombination mit anderen Antihypertensiva eingesetzt werden. Micardis senkt den Blutdruck und verbessert die Durchblutung. Der verringerte Druck in den Arterien erleichtert es dem Herzen, Blut zu pumpen.

Micardis Preis

Der Preis von Micardis beträgt ungefähr 43,0 bis 455,2 € pro Tablette. Er hängt von der Größe der Packung und der Menge des Wirkstoffs (20 oder 80 mg) ab.

Sie können den aktuellen Preis über die folgenden Links abfragen.

 

 

 

Preis auf Hot-Pharm.com
Artikelnummer: Micardis Kategorie:

Was ist Micardis (Telmisartan)?

Micardis (Telmisartan) ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das in Tablettenform erhältlich ist. Es ist in den Stärken von 20 mg, 30 mg und 80 mg erhältlich. Micardis ist ein Antiarrhythmikum der Klasse II (ARB). Indem es die Rezeptoren am Herzen blockiert, trägt es dazu bei, dass sich die Blutgefäße entspannen, so dass der Blutstrom freier fließen kann. Es kann auch dazu beitragen, Herzinfarkten und Schlaganfällen vorzubeugen. Wenn Sie sich über Nebenwirkungen Sorgen machen, sollten Sie stattdessen ein Generikum in Betracht ziehen.

Dosierung und Verabreichung

Nehmen Sie Micardis-Tabletten genau nach Anweisung Ihres Arztes ein. Ändern Sie Ihre Dosis nicht, es sei denn, Ihr Arzt hat es Ihnen empfohlen. Nehmen Sie Micardis einmal täglich zur gleichen Zeit mit einer Mahlzeit oder auf leeren Magen ein. Die Wirkung dieses Arzneimittels ist besser, wenn Sie es regelmäßig einnehmen. Auch die Dosierung sollte individuell sein. Die Dosierung richtet sich nach Ihrem medizinischen Zustand und dem Ansprechen auf die Behandlung. Die übliche Anfangsdosis von Micardis-Tabletten beträgt 40 mg einmal pro Tag. Der Blutdruck reagiert auf eine entsprechende Dosis von etwa 20-80 mg. Wenn Sie Bluthochdruck haben, dauert es vier Wochen, bis Sie eine positive Wirkung des Arzneimittels spüren. Es ist wichtig, dass Sie die Einnahme dieses Arzneimittels fortsetzen, auch wenn Sie sich besser fühlen.

Was sollte ich vor der Einnahme von Micardis wissen?

Ob Sie mit der Einnahme von Micardis beginnen sollten, hängt von Ihrer Situation und dem Rat Ihres Arztes ab. Wenn Sie eine Herzinsuffizienz haben, sollten Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen, ohne vorher Ihren Arzt zu fragen. Wenn Sie andere Arzneimittel, wie z. B. Blutdruckmittel, einnehmen, sollten Sie die Risiken und Vorteile der Einnahme von Micardis besprechen. Bei manchen Menschen kommt es zu einer unerwünschten Reaktion auf Micardis. Manche Menschen entwickeln nach der Einnahme des Medikaments Nesselsucht, einen Ausschlag und Juckreiz. Frauen, die schwanger sind oder planen, schwanger zu werden, sollten ebenfalls ihren Arzt informieren, bevor sie mit Micardis beginnen.

Vorsichtsmaßnahmen

Wenn Sie Micardis verschrieben bekommen haben, sollten Sie keine Dosen auslassen. Sie können sich unsicher fühlen, schwindlig werden oder ohnmächtig werden. Vermeiden Sie es, abrupt aufzuwachen; dies kann zu einem Anstieg Ihres Blutdrucks führen. Denken Sie immer daran, langsam aufzustehen und viel Wasser zu trinken, damit sich Ihr Körper an die plötzliche Veränderung der Position anpassen kann. Wenn Sie sich nach der Einnahme von Micardis unwohl fühlen, sollten Sie sofort Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin informieren und einen Notfall abwarten.

Dosierung

20mg, 40mg, 80mg

Wirkstoff

Packung

120 Pillen, 180 Pillen, 270 Pillen, 30 Pillen, 360 Pillen, 60 Pillen, 90 Pillen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Micardis“